23. Dezember 2006

Der neue Heiland ist geboren

Befehle mir, Meister.

Im englischen Zoo von Chester steht zu Weihnachten eine Geburt nach unbefleckter Empfängnis an - bei den riesigen Komodo-Waranen aus Indonesien. Wie britische Tierforscher im Wissenschaftsblatt "Nature" berichten, dürfte das Waran-Weibchen Flora zum Wiegenfest von Jesus Christus, spätestens aber im Januar bis zu acht kleine Drachenechsen ausbrüten, die eine wichtige Besonderheit ausweisen: Bei ihnen sind Vater und Mutter eins. Flora war noch niemals einem männlichen Waran begegnet und befruchtete sich selbst. Dies belegten Gentests an drei nicht geschlüpften Eiern.


Deine Zeit ist abgelaufen. Lang lebe unser neuer Drachengott!


Unbefleckte Empfängnis gibt es wirklich - bei Komodo-Waranen. Yahoo

0 Kommentare: